Improving Workflow in Corporate Finance

Alethea ist die All-in-One-Unternehmenssoftware für Investmentbanker, Private-Equity-Experten und Berater. Eine einzige Plattform, die die Prozesse von Deal-Teams vereinfacht und rationalisiert und so bessere Geschäftsergebnisse und eine drastisch verbesserte Work-Life-Balance liefert.

Hallo Alethea, wer seid ihr, wie ist euer Background und was macht euch als Team eigentlich aus?

Wir beide - Soi und Daniel - sind das Gründerteam von Alethea.

Soi ist Absolventin der Frankfurt School of Finance and Management und hat dort ihren B.Sc. in internationaler BWL abgeschlossen. Sie hat Arbeitserfahrung bei Banken in Frankfurt und London gesammelt und war zuletzt im Investment Banking von J.P. Morgan. Bei Alethea ist sie für unsere Strategie sowie die Produktentwicklung verantwortlich.

Daniel absolviert zurzeit sein Promotionsstudium an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Corporate Finance. Er hat mehr als sieben Jahre Berufserfahrung in der deutschen Luftwaffe. Bei Alethea ist er für die operativen Geschäfte sowie als “self-taught” programmer für die technische Entwicklung unserer Software zuständig.

Kennengelernt haben wir beide uns im Auslandssemester in Südafrika im Jahr 2017. Uns beide vereint die Begeisterung für Technologie und Effizienz sowie die Motivation, die Zukunft der Transaktionsberatung mitzugestalten.

Was macht ihr? Wo wollt ihr hin? Erzählt uns ein bisschen über Alethea

Alethea ist eine Softwarelösung für die Transaktionsberatung. Unsere Vision ist es, gemeinsam mit Investmentbanken die Arbeitsprozesse im M&A neu zu definieren.

Unsere Software ermöglicht dabei eine verbesserte Zusammenarbeit innerhalb der Deal Teams und eliminiert Ineffizienzen bei der Projektbetreuung durch die Digitalisierung und Automatisierung wesentlicher Prozessschritte. Hierzu zählen beispielsweise die Ermittlung eines Kaufpreises oder die Erstellung von Präsentationsunterlagen. Alethea liefert somit eine solide Grundlage für Kernprozesse im M&A und optimiert die reibungslose, operative Arbeit der Deal Teams.

Was erhofft ihr euch von Ignition? Wieso wolltet ihr dabei sein? Worauf freut ihr euch?

Wir freuen uns auf den Austausch mit anderen Teams im Startup Ecosystem sowie den Kontakt zu passenden Investoren! Gerne wollen wir die Zeit im ignition Accelerator nutzen, um unser Produkt weiterzuentwickeln und hierbei auf die fundierte und wertvolle Expertise der Mentoren und Coaches zurückgreifen.

.

.